Auf meinen Ausflügen durch die Welt des Internets und hier mit Schwerpunkt zum Thema Geld verdienen, stoße ich gelegentlich nicht nur auf wirklich hoch interessante Möglichkeiten, sondern auch auf einen wahren Irrsinn an Schwachsinnigkeiten. Anlass für mich nun dann doch einmal, sofern es die Zeit zulässt, das eine oder andere unsinnige Projekt vorzustellen. Beginnen möchte ich meine Kuriositäten Sammlung mit der angeblichen Wunderwaffe my Advertising Pays auch MAP genannt..

Bringen wir es erst einmal auf den Punkt.
Nein, es handelt sich hierbei definitiv nicht um ein Schneeball System wie oft fälschlicherweise vermutet wird. Ausgewiesene MAP User überkommt die Atemnot wenn man von einem Schneeballsystem spricht, somit machen wir es etwas harmloser. Nennen wir es hier doch einfach Ponzi-Struktur. Hört sich harmloser an da die wenigsten Menschen wissen was genau hinter dieser Begrifflichkeit steckt. Um hier für die entsprechende Aufklärung zu sorgen nutzen wir einfach den hilfreichen Beitrag von Wikipedia zum Thema Charles Ponzi. Wer hier nun entsprechende Aufklärung finden möchte, der sollte sich den Beitrag unbedingt durchlesen.

My Advertising Pays, ein Ponzi System ?

Ganz klar, ja. Es wird den oftmals sehr ahnungslosen User versprochen mit wenig Know How und Online Marketing Kenntnissen und mit noch weniger Zeit Aufwand, schnell und einfach Geld verdienen zu können. Oha, ein Traum wird wahr. Jeden Tag fahren Milliarden Menschen zur Arbeit um sich ihren Lebensunterhalt leisten zu können und nur einige clevere Menschen haben die Sinnhaftigkeit von MAP für den wundersamen Reichtum entdeckt. Mal ehrlich, wenn ich wüsste wie ich in einem kurzen Zeitraum wahnsinnig reich werden könnte, dann würde ich es niemanden verraten wollen. Oder ist hier jemand anderer Meinung?

Okay, MAP verrät dieses Geheimnis, denn MAP braucht jeden User um selbst in einen ungeahnten Geldsegen untergehen zu können. Und genau darin liegt der Haken. MAP User müssen erst einmal investieren um ernten zu können. Also, auf das reale Leben übertragen würde das wie folgt aussehen: Der Bäcker-Geselle zahlt seinem Chef jeden Monat 2000 Euro um dann am Ende des Monats von diesem 2005,- Euro ausgezahlt zu bekommen. Witzig, oder etwas nicht?

Geldverdienen ohne Geld zu bezahlen

Hier mal eine kleine Auflistung an Webseiten die ein ähnliches „Web“-Business“ anbieten und unerfahrenen Online Marketing Usern das Geld verdienen mit Klicks ermöglichen. Grundsätzlich möchte webschritt.com dieses Business Modell nicht unbedingt als wert haltig einstufen aber die folgenden Anbietern verlangen für die Klickerei keinen Invest. Kurz und gut: Man kann fleißig klicken ohne Geld einzahlen zu müssen.

Paid to Click Seiten im Überblick

  • NeoBuxy
    Mit Neobux ist man immer auf der sicheren Seite. Hier lässt sich ganz leicht mit Klicks Geld verdienen.
  • Fanslave
    Bei Fanslave handelt es sich eigentlich um eine Fantausch-Seite und das ist auch die Stärke dieses Anbieters. Neben den bezahlten Likes existiert aber auch ein Paid to Click System was man sich unbedingt mal anschauen sollte
  • You-Cubez
    Wer simpel und schnell Geld im Internet verdienen möchte, kann und sollte sich You-Cubez anschauen. Mit You-Cubez kann man aber nicht nur online Geld verdienen sondern auch kostenlose Besucher für die eigene Webseite bekommen.youcubez anschauen.

Reichtum mit MAP? Eher unwahrscheinlich

Beobachtungen wir MAP einfach mal die kommenden 2-3 Jahre. Ja, genau über diesen Zeitraum denn Ponzi Systeme überleben einfach nicht länger wobei die Angabe von 3 Jahren schon sehr großzügig formuliert wurde. Aber diese gigantische Lebenszeit Verlängerung funktioniert dann auch nur durch taktische Hinhalte Aktionen oder anderweitiger Tricks wie z.B.

  • Auszahlungsgrenzen werden erhöht
  • erste Konten von Mitgliedern eingefroren

Als unerfahrener Online Marketing „Held“ macht man zwangsläufig bei derartigen Abenteuer mit. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht, denn ohne Know How, Erfahrung, guter Geschäftsidee kann niemand im Internet wirklich Geld verdienen. Aber es gibt sie eben, die naiven und unerfahrenen User und es gibt sogar viele davon die bei derartigen Wundersystemen tausende von Euros verloren haben. Manche, so sagt man, haben sogar ihre gesamten Ersparnisse investiert! Aus Fehlern wird man bekanntlich klug.Also, nochmal zu sinnlosesten Mathematik des Jahres.

Man zahlt bei Map knappe 50 USD ein um dann nach getaner Arbeit 60 USD ausgezahlt zu bekommen.

Was muss man den bei MAP wirklich an Arbeit leisten

Wenn man das liest, dann fällt man wirklich vom Glauben ab. Man muss einfach auf Webseiten Links klicken. Hört sich einfach an und so einfach ist es auch. Wir haben es schon erwähnt. MAP hat nichts mit Marketing Know How zu tun und mit Online Marketing schon dreimal nicht. Würden nun diese verzauberten MAP User ihre sinnlos geopferte Zeit darin investieren um im Internet zu recherchieren, dann würden diese feststellen dass es bereits zahlreiche von diesen 08/15 Klickportalen im Internet gibt. Ja, die gibt es schon und man kann es kaum glauben. Hier kann ich sinnlos rum klicken, bekomme dafür Geld und das Beste daran…. ich muss dafür keinen Cent zahlen. Aber gut, ich vergaß MAP ist ja was ganz besonderes am Online Himmel.

MAP versus Google

Ich unterstelle jetzt einmal ganz frech dass keiner der MAP Anhänger auch nur annähernd weiß wie Google tickt, was Google macht und wie Google tatsächlich ein Mega Online Konzern geworden ist. Dieses unterstelle ich einfach dadurch, dass keine MAP User Seite auch nur annähernd im Google Index aufzufinden ist. Mensch Leute, Ihr möchtet Geld verdienen und werdet nicht einmal im Netz gefunden? Respekt.
Nun, trotzdem prahlt man seitens MAP mit Unterstützung der Anhängerschaft damit, dass man Google im Umsatz Bereich überholen wird. Klar, mit den vielen Einzahlungen unüberlegter Träumer aber nicht durch werthaltige Online Dienste. Wie gesagt, MAP ist nicht neu, es gibt MAP schon in unzähligen Varianten.

Und eben genau diese Varianten haben es nicht geschafft Online Prominenz zu erreichen und ebenso haben diese es nicht geschafft Top Unternehmen zu akquirieren auf dessen Webseiten man dann rum klicken darf.
Wenn man sich dann mal anschaut, welches gigantisches Unternehmertum sich bei MAP zum klicken bereitstellt, dann mag es einem wieder mal die Luft anhalten. Schlecht aufgemacht Squeeze Pages, uninteressante und warm gekaute Internet Ideen. Aber wirkliche Top Player, Fehlanzeige.

Sind MAP User dumme Menschen?

Nein, keineswegs. Aber nicht sonderlich bewandert was die Thematik des Online Marketing betrifft. Wer das Online Marketing kennt, es von der Pike auf gelernt hat und auch Pro und Contra einschätzen kann, der wird mit Sicherheit einen großen Bogen um das System namens MAP machen. Somit ist es auch nicht möglich ohne Fachwissen, viel Zeit und Gespühr für Trends unbeschreibliche Reichtümer im Internet erwirtschaften zu können.

Wenn MAP dann doch so ultimativ einmalig ist und jeder damit Geld verdienen kann, dann frage ich mich warum nicht jeder Mensch auf dieser Erde dieses ultimative System für seinen finanziellen Erfolg nutzt?

Lassen wir uns überraschen. Ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen. Aber eine Unternehmung namens MAP mit unklaren Strukturen, einer anonymisierten Domain, einem fehlenden Impressum und einen fantastischen Unternehmenssitz in der Südsee kann und wird mich, mit Sicherheit nicht überzeugen.

Geldverdienen mit Webseiten Klicks

Hier mal eine kleine Auflistung an Webseiten die ein ähnliches „Web“-Business“ anbieten und unerfahrenen Online Marketing Usern das Geld verdienen mit Klicks ermöglichen. Grundsätzlich möchte webschritt.com dieses Business Modell nicht unbedingt als wert haltig einstufen aber die folgenden Anbietern verlangen für die Klickerei keinen Invest. Kurz und gut: Man kann fleißig klicken ohne Geld einzahlen zu müssen.

Paid to Click Seiten im Überblick

  • NeoBuxy
    Mit Neobux ist man immer auf der sicheren Seite. Hier lässt sich ganz leicht mit Klicks Geld verdienen.
  • Fanslave
    Bei http://www.fanslave.net/ref.php?ref=284454&lan=de“>Fanslave handelt es sich eigentlich um eine Fantausch-Seite und das ist auch die Stärke dieses Anbieters. Neben den bezahlten Likes existiert aber auch ein Paid to Click System was man sich unbedingt mal anschauen sollte
  • You-Cubez
    Wer simpel und schnell Geld im Internet verdienen möchte, kann und sollte sich You-Cubez anschauen. Mit You-Cubez kann man aber nicht nur online Geld verdienen sondern auch kostenlose Besucher für die eigene Webseite bekommen.youcubez anschauen.

BUCH EMPFEHLUNG ONLINE MARKETING

Erfolgreich im Internet Geld verdienen

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und jeder muss seine eigenen Erfahrungen machen. Um aber die Materie Online Marketing, Affiliate Marketing und Suchmaschinen Marketing verstehen zu können, sollte man bereit sein etwas Budget in Bücher zu investieren. Hier nun einige Bücher die es auch dem unerfahrenen User möglich machen, die komplexe Themenwelt zu verstehen.

Affiliate Marketing

Online Marketing

Online Recht

Interessante Links zum Thema

Seriös oder Glücksspiel

tdoppler
Folge mir

tdoppler

SEO & E-Commerce Consultant bei Webschritt.com
Torsten Doppler, Jahrgang 1964 ist schon seit 1993 mit den Themen Internet und E-Commerce vertraut. Sein Wissen hat er sich über vielfältige berufliche Stationen angeeignet und fortlaufende ausgebaut. Als Dozent für Online Marketing, Suchmaschinen Optimierung, E-Commerce und WordPress gibt er sein Know an zahlreiche Unternehmen und Personen weiter.
tdoppler
Folge mir